Ausdauer

Jogging: Laufen im Herbst – Tipps und Tricks

on

Trotz regnerischem Wetter, lassen viele nicht vom Lauftraining abhalten. Dazu besteht auch kein Grund, schließlich wirkt sich ein Regenlauf positiv auf Körper und Geist aus und stellt zudem eine nette Abwechslung dar. Doch um sich vor der Gefahr von Erkältung und Muskelverspannung zu schützen, sollte man beim Lauftraining im Herbst auf einiges achten.

Regen und Wind sind beim Laufen wahrlich nicht jedermanns Sache. Andere stören sich aber kein bisschen an den typisch herbstlichen Witterungsbedingungen. Im Gegenteil, vielen macht ein Regenlauf richtig Spaß. Wer im Herbst auf sein Lauftraining nicht verzichten will, sollte aber die richtigen Vorkehrungen treffen.

Ganz wichtig: Funktionskleidung zum Laufen bei Regen

Ganz wichtig: Funktionskleidung tragen! Ein Punkt der aber nicht nur für Regenläufe, sondern eine Allgemeingültigkeit besitzt. Die spezielle Laufkleidung saugt sich nicht wie Baumwolle mit Wasser voll, weswegen Baumwolle sich nie zum Laufen eignet. Der fechte Stoff verhindert die Schweißverdampfung und Muskelverkühlung, –verkrampfungen oder eine Erkältung sind vorprogrammiert. Daher empfiehlt es sich bei Regen doppellagige Funktionskleidung oder auch eine wasserabweisende Regenjacke zu tragen.

Bei kälteren Temperaturen sollte man zudem Funktionsunterwäsche tragen, auch Mützen oder Stirnbänder sowie Handschuhe aus Funktionsmaterialien sind nur zu empfehlen. So wird der Körper vor Unterkühlung geschützt.

Trailschuhe: Ideal zum Laufen im Herbst

Bei Regen wird der Laufuntergrund rutschig. Die Folge: durchnässte Laufschuhe die zu lästigen und schmerzhaften Blasen am Fuß oder einer starken Erkältung führen können. Trailschuhe sind daher für das Lauftraining im Herbst eine gute Alternative. Sie weisen Wasser ab und halten den Fuß angenehm warm und trocken. Obendrein schützt das griffige Profil vor dem rutschigen Laufuntergrund. Als Alternative zu Trailschuhen kann man sich auch wasserdichte Sockenüberzüge über die normalen Laufsocken anziehen.

Wer die Tipps und Tricks befolgt, kann bedenkenlos im Herbst sein Lauftraining absolvieren.

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.