Ausdauer

Joggen mit Kinderwagen – effektiv oder gefährlicher Trend?

on

Jogging als Ausdauersport ist bei Männern und Frauen gleichermaßen beliebt. So ist es kein Wunder, dass viele Eltern nicht auf ihre Bewegung und den Laufspaß verzichten möchten – aber kann man ein Kind im Kinderwagen zum Joggen mitnehmen, wenn man es für die Zeit des Laufs nirgendwo anders unterbringen kann?

Grundsätzlich spricht nichts dagegen, mit dem Kinderwagen zu Joggen. Allerdings muss man sich darüber bewusst sein, dass man mit Kind und Kinderwagen jemanden dabei hat, nach dem man sich die ganze Zeit mit richten muss.

Mit dem Kinderwagen auf den Weg – langsam und kurze Strecken

Ist das Kinderwagen-Jogging nun ein toller Trendsport oder gar gefährlich fürs Kind (Erschütterungen) oder den Joggenden (Fehlhaltung)? In jedem Fall ist diese Laufkombination nicht gerade für den tiefsten Querfeldeinweg oder einen stundenlangen Marathon geeignet. Das heißt: Kurze Strecken und eher langsames Laufen sind angesagt.

Darüber hinaus sollte man mit gewissen Einschränkungen der eigenen Bewegungsfreiheit rechnen, wobei sich diese durch die Wahl eines passenden Kinderwagens minimieren lassen. In der Regel besteht bei einem Lauf ohne Zwischenfälle (Sturz) jedoch keine Gefahr für eine Art Schütteltrauma, welches schon starke physische Beeinflussung voraussetzt. Um Sturzgefahr und Schütteln zu mimimieren, sollte eine möglichst ebene Lauffläche gewählt werden.

Kurz: Es ist sicherlich nicht mit der Fettverbrennung bei einem schnellen Solo-Lauf zu vergleichen, doch es hat ebenso wie dieser einen gewissen Trainingseffekt, verbessert die Ausdauer und bietet Kind und Erwachsenem eine gewisse Abwechslung.

Mit welcher Kinderwagen-Ausrüstung kann man sich ans Joggen machen?

Wichtig sind vor allem die Federung und Justierbarkeit des Kinderwagens: Dazu gehören eine höhenverstellbare Schubstange, ein möglichst feststellbares Vorderrad und funktionierende – möglichst große, leichtgängige – Räder, die nicht nur auf Asphalt ihren Dienst tun, sondern die auch auf einem annehmbaren Feldweg ihren Dienst leisten.

Auch ein unter der Sitzfläche des Kinderwagens angebrachter Korb ist sehr praktisch, wenn es um Snacks, Etwas zu Trinken und Kinderzubehör geht.

Es gibt bereits spezielle Modelle, die perfekt auf das Joggen mit dem Kinderwagen abgestimmt sind. Diese sind meist als Dreirad konzipiert und kommen den anatomischen Bedürfnissen des Joggenden bei der Laufbewegung entgegen.

Da aber jeder Mensch anders tickt, helfen auf jeden Fall eine Fachberatung und ein Probelauf, bevor man sich entscheidet.

Jogger, Kinderwagen – und Kind

Damit der Lauf auch dem Kind Freude bereitet oder zumindest nicht schadet, sollte das Kind bereits den Kopf halten und sitzen können. Dann steht einem sportlichen Ausflug nichts mehr im Wege und auch Mami kann mal wieder so richtig Fett verbrennen!

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.