News

Gesunder Rücken auf Schritt und Tritt

on

Viele Deutsche leiden unter Rückenschmerzen. Sehr viele Faktoren im Alltag begünstigen Rückenprobleme, wenn sie lange vernachlässigt werden. So auch die Schuhe, die ihre Träger auf Schritt und Tritt durch den Alltag begleiten. Schlechtes Schuhwerk geht durch Mark und Bein, und wer schlecht geht und steht, den ereilen früher oder später Rückenprobleme, warnt die Aktion Gesunder Rücken (AGR).

Die täglichen Belastungen werden nur in gutem Schuhwerk einigermaßen abgefedert, sodass die Belastung auf die Wirbelsäule und die Gelenke abnimmt. Die AGR-Experten raten zu sogenannten "Aktivschuhen", die den Gang unterstützen und darüber hinaus Füße, Beine und Rumpf trainieren. Das funktioniert über eine speziell angewinkelte Sohle, zusammen mit einer Dämpfungs-Unterstützung. Verbraucher können am AGR-Gütesiegel, das unter anderem auch an Autositze und Rucksäcke vergeben wird, zertifizierte Produkte erkennen.

Auch für die Freizeit empfiehlt der AGR ergonomische Freizeitschuhe und Clogs, die für eine gute Druckverteilung sorgen, die verschiedene Geh- und Laufgeschwindigkeiten sowie den Gang- und Laufstil berücksichtigen. Auch für den beruflichen Einsatz gibt es ergonomische Sicherheitsschuhe, die über dem Schutzfaktor hinaus auch den Rücken unterstützen.

Fotocredits: Aktion Gesunder Rücken e. V.

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.