News

Fitness-Training der Promis: Brad Pitt

on

Vor allem im Film Troja sorgte Brad Pitt mit seinem Adoniskörper für erhöhten Blutdruck bei Frauen. Egal ob Körper-Double oder Nachbereitung am PC. Pitt, der 1995 und 2000 zum „sexiest man alive“ gekürt wurde, verfügt über einen Körper, den sich viele in seinem Alter nur wünschen.

Mit welchen Mitteln und Sport hält sich der 44-Jährige fit. Natürlich verfügt Pitt über einen Personal Trainer. Doch dabei setzt er vor allem auf „Holistic-Fitness“. Eine Fitness-Methode, die in Deutschland relativ unbekannt ist und zudem nur gut betuchten Bürgern vorbehalten ist.

„Holistic-Fitness“ ist vor allem durch Variabilität gekennzeichnet. Hierbei werden nicht eintönig bestimmte Übungen immer wieder trainiert. Diese Methode ist ganz individuell und wird auf jeden persönlich zugeschnitten. Die Sportarten reichen von Laufen über Gymnastik bis hin zu Boxen. Darüber hinaus wird ein persönlicher Ernährungsplan erstellt. Zum guten Schluss befinden sich Masseure oder Chiropraktiker im Betreuerstab.

Pitt trainiert bei seinem „Holistic-Fitness“ mit einem Medizinball. Zudem wurden in sein Programm einbeinige Balance-Übungen aufgenommen. Es mag komisch klingen, doch für Pitt scheint sich dieses Training zu lohnen.

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.