News

Fitness-Tipps von den Klitschkos

on

Im Boxring sind die Brüder Vitali und Wladimir Klitschko kaum zu schlagen. Dafür trainieren die Weltmeister diszipliniert. Von ihrem Wissen wollen die Ukrainer etwas abgeben und nennen ihre fünf Fitness-Tipps.

1. Richtiges Ziel
Wer beispielsweise mit dem Fitness anfängt, sollte sich vorher Gedanken über seine Zielsetzung gemacht haben. „Willst du zunehmen oder abnehmen? Du selbst entscheidest, wie sich dein Körper entwickelt“, erklärt der 32-jährige Wladimir Klitschko. Doch Utopie hat hier nichts verloren. Das Ziel muss in jedem Falle realistisch sein.

2. Passendes Programm
Aus dem definierten Ziel ergibt sich der einzuschlagende Weg. „Wer an Muskulatur zulegen will, wird sein Programm mehr mit Gewichten gestalten“, sagt Wladimir.

3. Disziplin
Disziplin ist beim Training das A und O. Dabei soll der Spaß natürlich nicht ins Hintertreffen geraten. Um seinen inneren Schweinehund erfolgreich zu bekämpfen, rät Vitali, immer an der gleichen Tageszeit zu trainieren. Zudem sollte man sich ein Trainingstagebuch zulegen mit Ziel, Trainingsstand sowie allen Höhen und Tiefen.

4. Ganzheitliches Training
Viele Freizeitsportler legen ihr Augenmerk auf zu einseitige Trainingsziele, etwa einen Waschbrettbauch. „Aber jeder ausgeprägte Muskel braucht einen anderen als Gegenspieler – beim Bauch ist es etwa der Rücken“, sagt Wladimir.

5. Ernährung
Zu guter Letzt spielt die Ernährung natürlich eine wichtige Rolle „Fettabbau erfolgt zu 50 Prozent durch Training und 50 Prozent durch Erklärung“, erklärt Vitali. Von einer Diät rät der 37-Jährige jedoch ab. „Wer sich ausgewogen ernährt, beweist, dass er sich selbst ernst nimmt.“

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.