Ausdauer

Fettverbrennung: Schwitzgürtel für Training ungeeignet

on

Es gibt viele Hilfsmittel um überschüssiges Fett zu verlieren. Eines davon sind die sogenannten Schwitzgürtel. Doch sollte man sie auch beim Training tragen?

Die Schwitzgürtel bestehen aus Neopren und sind in unterschiedlichen Längen erhältlich. Wer will, kann sie gerne im Alltag tragen. Während eines Ausdauertrainings haben die Schwitzgürtel nichts am Körper verloren.

Denn es ist ein weit verbreiteter Irrtum, dass eine Erhöhung der Körpertemperatur durch Hilfsmittel die Fettverbrennung ankurbelt. Wer mit einem Schwitzgürtel trainiert, erzielt genau das Gegenteil als den gewünschten Effekt, da die „künstliche“ Hitze eher hinderlich ist.

Die Ursache ist ganz simpel: Je mehr Wärme dem Körper von außen zugeführt wird, desto weniger Energie in Form von Fettkalorien muss er aufbringen, um von sich aus die Körpertemperatur aufrechtzuerhalten.

Der Körper versucht durch schwitzen die Temperatur wieder zu senken. Mit dem Schweiß gehen aber Wasser und wertvolle Mineralien verloren, was die Fettverbrennung wiederum negativ beeinflusst.

Daher sollte man für ein effektives Fettabbautraining eher luftig bekleidet sein, solange es das Wetter erlaubt. Schwitzgürtel haben da nichts verloren.

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.