News

Fettverbrennung – mit welchen Übungen kann man am meisten Fett verbrennen

on

Durch Fitnesstraining abzunehmen muss nicht unbedingt sehr anstrengend sein, denn das meiste Fett verbrennt man nicht bei den anstrengendsten Geräteübungen im Fitnesscenter, sondern durch weniger belastende ausdauernde Übungen, die über einen längeren Zeitraum ausgeführt werden.

Der Grund dafür ist, dass man viel mehr Fett durch länger anhaltende Belastungen und nicht durch pure kurzzeitige Kraft verbrennt. Einige der besten Ausdauerübungen werden hier vorgestellt.

Tipp 1: Joggen

Joggen ist überhaupt die effektivste Übung, denn während des Laufens verbrennen rund 70% der Muskeln Fett. Es werden pro Stunde Laufen ja nach Startgewicht 600 bis über 1200 Kalorien verbraucht. Hierbei spielt ihr Startgewicht eine wichtige Rolle, denn falls Sie größere Fettreserven aufweisen, so verbrennen Sie bereits bei einem geringen Tempo mehr Fett als ein schlank-durchtrainierter Sportler, der doppelt so schnell läuft. Deswegen kann jeder seine Belastung selber anpassen. Bei starkem Übergewicht sollten Sie ganz locker höchstens eine halbe Stunde joggen. Mit einem nur etwas hohen Übergewicht sind jedoch Joggingeinheiten bis zu einer Stunde meist unproblematisch. Aber vergessen Sie nie, wer langsamer Läuft, kommt schneller ans Ziel.

Tipp 2: Spinning/Radfahren

Beim Spinning gibt es den einzigartigen Vorteil, dass diese Art des Radfahrens immer in Gruppen ausgeübt wird. Dabei muss man einfach bis zum Ende durchhalten und kann nicht zwischendurch aufhören. Dadurch wird man viel mehr motiviert. Doch keine Angst, jeder kann seine Intensität selber einstellen durch drehen des Widerstandes. Eine Trainingseinheit dauert meist 45Minuten. Falls Sie diesen Sport auch mal kennenlernen möchten, fragen Sie in ihrem Fitnesscenter nach. Der Kalorienverbrauch ist natürlich Tempoabhängig, jedoch ist er fast genauso hoch wie beim Joggen.

Tipp 3: Schwimmen

Schwimmen ist die sanfteste Möglichkeit abzunehmen. Das Beste dabei ist, es spielt fast keine Rolle ob sie nur langsam schwimmen oder ganz schnell Kraulen. Der Kalorienverbrauch unterscheidet sich nur um rund 20% und beträgt nicht wie z.B. beim Joggen gleich das doppelte, falls sie sehr intensiv trainieren. Ihr Körpergewicht spiet ebenfalls keine Rolle. Sobald Sie im Wasser sind können Sie sich unbeschwert bewegen. Deswegen können Sie auch ruhig über eine Stunde lang ihre Bahnen im Schwimmbad drehen.

Generell eignen sich mehr die traditionellen Sportarten oder Fitnesskurse zum Abnehmen, anstatt von Geräteübungen im Fitnesscenter. Der Kalorienverbrauch ist bei den Sportarten jedoch höchst unterschiedlich. Sie sollten für sich überlegen, welcher Sport am meisten Spaß macht und den Körper nicht zu stark belastet. Bei zwei bis drei Trainingseinheiten pro Woche und einer gesunden Ernährung wird Ihre Waage fast immer weniger anzeigen. 

Empfehlungen für dich

3 Comments

  1. Savoirevivre

    17. November 2008 at 17:59

    Ich verweise einfach mal auf
    „Fettverbrennung im Sport – Mythos und Wahrheit“ auf

    http://www.dr-moosburger.at/pub/pub031.pdf

  2. Dr. Koch

    28. November 2008 at 10:54

    Erfolgreich abnehmen ist ohne Sport kaum möglich. Neben dem Sport gibt es Produkte, die das Abnehmen im Rahmen einer Diät unterstützen. Dazu gehört L-Carnitin. Natürlich wird man durch die Einnahme von L-Carnitin allein nicht den gewünschten Gewichtsverlust erreichen. Jedoch kurbelt es bei einer Diät den Fettabbau an.

    Mehr Informationen finden Sie bei Dr. Koch unter http://www.dr-koch-portal.de/vital/steigern-sie-die-fettverbrennung-mit-l-carnitin

  3. Christiane

    21. Januar 2009 at 15:01

    Schnelles Gehen (Walking) und Nordic Walking sind m.E. auch gut geeignet.

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login