News

Fett verbrennen mit Fahrradfahren: Tipps zum Training

on

Radfahren ist eine ideale Sportart, um die Pfunde zum Schmelzen zu bringen. Doch damit das Strampeln auch die gewünschten Erfolge erzielt, sollte man nicht nur gemütlich durch die Landschaft fahren. Folgende Tipps zeigen, wie Fahrradfahren zum echten Fatburner-Workout wird.

Radfahren ist gesund und bietet viele gesundheitliche Vorteile. So wird Körperfett zum Schmelzen gebracht, neue Muskeln aufgebaut, die Muskelkoordination verfeinert oder das Immunsystem gestärkt – vorausgesetzt es wird regelmäßig gefahren. Auch für Übergewichtige oder Menschen mit Gelenkproblemen ist Fahrradfahren nur zu empfehlen, da der Sport besonders schonend ist. Kein Wunder, dass Radfahren seit jeher so beliebt ist und das immer mehr Hobbysportler sogar spezielle Radreisen planen.

Doch damit ihr mit Hilfe des Radelns eurem Traumkörper ein großes Stück näher kommt, solltet ihr folgende Tipps für das Training zu Herzen nehmen.

Höheren Widerstand wählen

Mit einem niedrigen Gang zu fahren, ist zwar leichter, doch wer seine Fettverbrennung ankurbeln will, sollte ruhig öfter den Widerstand erhöhen. Warum? Ganz einfach, denn wer einen höheren Gang einlegt, muss mehr Kraftaufwand aufbringen, was zugleich den Kalorienverlust antreibt.

Nicht nur flaches Terrain wählen

Die richtige Wahl der Radstrecke kann sich ebenfalls auf die Fettverbrennung auswirken. Statt immer nur über flache Feldwege zu fahren, sollten in die Radtour durchaus Hügel oder leichte Berge eingebaut werden. Das bringt einen richtig ins Schwitzen und verspricht zudem Abwechslung für das Radfahren.

Effektiver abnehmen mit Intervalltraining auf Fahrrad

Ein weiteres wichtiges Kriterium, um das Radfahren zu einem echten Fatburner-Workout zu machen, ist, wenn zwischenzeitlich das Tempo erhöht wird und man richtig in die Pedalen tritt. Ein Intervalltraining – Wechsel von langsameren und schnelleren Passagen – auf dem Rad ist eine der besten Möglichkeiten, um die Kondition zu stärken und zugleich bessere Erfolge beim Abnehmen zu erzielen.

Empfehlungen für dich

1 Comment

  1. Michael

    22. September 2012 at 16:04

    keine schlechten Tipps, da ich auch gerne Fahrraf fahre nehme ich diese gerne an.

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login