News

Faszination Bodybuilding

on

Bodybuilding ist eine Faszination für sich selbst. Es kann auch in einem richtigen Wahn ausgehen. Wettbewerbe auf der ganzen Welt gibt es speziell für den Bodybuildingbereich. Aber ist das wirklich ästhetisch und gesund?

Bei dieser Frage, ob es tatsächlich ästhetisch ist liegt es natürlich immer im Auge des Betrachters. Das derzeitge Schönheitsideal sagt uns natürlich etwas ganz anderes. Schlank und vor allem gesund muss man aussehen.

Beim extremen Bodybuilding ist natürlich immer die Frage, ob man das ganze nun tatächlich durch intensives Training und kontrollierte Ernährung geschafft hat, oder man tatsächlich so Anabolika und allerlei anderen Steroiden gegriffen hat.

Viele Ehemalige die zu oben genannten Hilfsmitteln gegriffen haben, leiden heute nach ihrem Training unter Problemen. Bei Frauen kann sich sogar ein „weiblicher Penis“ bilden. Also eine Verlängerung der Klitoris. Bei Männern können nach dem Training „Brüste“ wachsen. Alles Schaudermärchen? Ich glaube das nicht. Mit Sicherheit ist da etwas Wahres dran.

Allerdings muss man das Bodybuilding auch nicht übertreiben. Ein kontrollierter Fitnessplan und dazu eine ausgewogene Ernährung sind mit hoher Wahrscheinlichkeit der richtige Weg um seinen Traumkörper zu bekommen und gleichzeitig eine effektive Anti-Aging– Methode zu nutzen.

Gerade der Waschbrettbauch stellt hier ein großes Ziel für alle Körperkulter dar. Allerdings sollte man auch hier beachten, dass die Männer und Frauen in den Zeitschriften gerne von den Fotografen mit Photoshop und Make-up gepimpt werden. Hierauf hat mich eine Leserin hingewiesen, daher wollte ich das Thema unbedingt noch einmal aufgreifen.

Empfehlungen für dich

2 Comments

  1. Biest

    29. Januar 2010 at 11:21

    ^^ Das mit dem Waschbrettbauch wurde ganz gut bei „Mein Frau, die Spartaner und ich dargestellt!

  2. Ben

    5. Februar 2010 at 00:54

    HEHE ja das Simmt!

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login