News

Ernährung: Besondere Sorgfalt bei Pflegebedürftigen

on

Essen und Trinken sind essenzielle Grundbedürfnisse, die insbesondere bei pflegebedürftigen Menschen mit großer Sorgfalt behandelt werden müssen. Daher gibt jetzt die Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) hierzu einen Ratgeber heraus. Er richtet sich an die Angehörigen der Pflegebedürftigen und soll sie mit hilfreichen Tipps versorgen. "Richtig bei Mahlzeiten zu unterstützen, kann für pflegende Angehörige sehr herausfordernd sein. Um eventuell folgenreiche Fehler zu vermeiden, ist es daher wichtig, praktisch relevante und zugleich gesicherte Informationen zur Verfügung zu haben", sagt der ZQP-Vorstandsvorsitzende Dr. Ralf Suhr

In der Publikation wird behandelt, welche grundlegenden Dinge es für die richtige Unterstützung bei Essen und Trinken zu beachten gilt. Praxisbezogene Tipps sollen so den Alltag erleichtern. Beispielsweise sind bei Patienten mit Schluckstörungen oder Kauproblemen mehrere kleine Mahlzeiten am Tag sinnvoll. Auch Schwierigkeiten wie Appetitlosigkeit, Verdauungsbeschwerden oder Mangelernährung werden beschrieben, damit Angehörige eine Hilfestellung an der Hand haben. Der Ratgeber "Essen und Trinken bei pflegebedürftigen Menschen" steht kostenlos zur Verfügung und kann über die E-Mail-Adresse info@zqp.de bestellt werden.

Fotocredits: Pexels / Pixabay.com / CC0

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login