Ausdauer

Die richtige Sportbekleidung für mehr Ausdauer

on

Kann Sportbekleidung die Ausdauer beeinflussen? Ja, sie kann, sowohl negativ wie auch positiv. Stellt man sich einen Ausdauerläufer vor, der seine Trainingseinheiten je nach Saison mal im tief verschneiten Wald oder bei 35 Grad auf glühend heißem Asphalt absolviert, kommt man schnell zum Schluss, dass Sportbekleidung den extremen Wetterbedingungen angepasst werden muss. Nur so kann der Körper seine optimale und maximale Leistungsfähigkeit ausschöpfen, ohne dabei zu überhitzen oder zu stark auszukühlen.

Für wen ist die richtige Sportbekleidung besonders wichtig?

Gerade bei Ausdauersportarten spielt die passende Bekleidung eine große Rolle. Das beginnt beim Oberkörper und hört bei den Schuhen auf. Ob Marathonläufer oder Bergsteiger – eine gute Funktionsbekleidung spielt für beide gerade in der Trainingsphase eine große Rolle. Dabei bietet es sich an das Shop-Angebot von Funktionsbekleidungshersteller direkt vor Ort zu nutzen und die Kleidung an- und auszuprobieren. Funktionsbekleidung können Sie beispielsweise im Mammutshop in Berlin zu finden und in vielen anderen Städten. Dieses Angebot sollten Sie, wenn Sie professionell Sport betreiben, nutzen.

Atmungsaktive Funktionsbekleidung nutzen

Der sportlichen Betätigung angepasste Schuhe sowie optimale Kleiderwahl helfen dem Sportler, seine maximale Ausdauer abzurufen. Ein Langläufer trägt auch bei noch so tiefen Temperaturen nie eine dicke Fellmütze. Diese würde es nicht erlauben, dass die Körperwärme zusätzlich über den Kopf entweichen kann. Er trägt in der Regel eine atmungsaktive Kopfbedeckung, die einen optimalen Wärmeaustausch erlaubt und die Feuchtigkeit abtransportiert. Dies beschränkt sich nicht nur auf die Kopfbedeckung, sondern gilt auch für die übrige Bekleidung. Würde der Sportler einen warmen Daunenanzug tragen, wäre seine Leistung sehr bald nicht mehr abrufbar, weil der Körper überhitzt und daher keine Energie mehr hat. Eine atmungsaktive Bekleidung hingegen unterstützt den Wärmehaushalt und trägt so zu einer besseren Ausdauer bei.

Mit guter Bekleidung besser trainieren

Eine überlegte und den äußeren Bedingungen angepasste Wahl der Ausrüstung steuert also dazu bei, dass der Sportler länger trainieren kann, und dies unter idealen Voraussetzungen. Wichtig ist dabei, nicht nur eine einzelne Bekleidungsschicht zu berücksichtigen, sondern ein aufeinander abgestimmtes Schichtprinzip zu tragen, das der jeweiligen Sportart entspricht und den Bewegungsablauf nicht behindert.

Bild aus: Christian Schwier – Fotolia

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.