Ernährung

Die Kartoffel: Diätfeind oder -freund?

on

Wie der Name bereits vermuten lässt, sollten bei der Kartoffeldiät vor allem Kartoffeln gegessen werden. Dadurch, dass die Kartoffel über sehr viele Vitamine und Nährstoffe verfügt und darüber hinaus sehr schnell satt macht, wird die Kartoffeldiät immer beliebter.

Das Hauptaugenmerk bei der Kartoffeldiät liegt darin, durch das Essen von bis zu 1000 Gramm Kartoffeln schnell und gesund abnehmen zu können. Wer jedoch mit Kartoffeln abnehmen möchte, der sollte bei jedem Gericht auf fettige Beilagen, wie zum Beispiel Soßen, verzichten und stattdessen lieber fettarmes Fleisch oder Fisch als Beilage wählen.

Vorteile der Kartoffeldiät

Durch abnehmen mit Kartoffeln verliert der Körper sehr schnell sehr viel Gewicht. Allerdings wirken die Kartoffeln ausschließlich auf den Wasserhaushalt eines Menschen, weswegen die Flüssigkeitszufuhr sichergestellt sein muss.

Das abnehmen mit Kartoffeln greift zwar in erster Linie nur den Flüssigkeitshaushalt eines Menschen und nicht die Fettdepots an, durch den Verzicht auf Fett und die Konzentration auf wichtige Kohlenhydrate werden die Fettdepots jedoch gezwungen auf die Fettreserven im menschlichen Körper zurückzugreifen und diese aufzubrauchen.

Heute gibt es bereits viele schmackhafte Kartoffelgerichte, welche nicht nur sehr leicht zuzubereiten sind, es gibt mittlerweile auch zahlreiche Gerichte, die nicht nur Kartoffelfans begeistern werden. Im Vergleich zu anderen Diäten ist die Kartoffeldiät eine sehr preiswerte Diät, die dennoch auch über einen sehr langen Zeitraum satt macht und den Körper mit allen notwendigen Vitaminen und Nähstoffen versorgt.

Nachteile der Diät

Wer überhaupt keine Kartoffeln mag, der sollte in jedem Fall die Finger von dieser Diät lassen. Gleiches gilt auch für Menschen, die beim Kochen nicht gerade kreativ sind. Wer jeden Tag zwar abnehmen mit Kartoffeln möchte, sich aber täglich das gleiche Gericht zubereitet, der hat sich an den Kartoffeln sehr schnell sattgesehen.

Obwohl man mit dieser Diät sehr schnell sein Gewicht reduzieren kann, findet kein Lerneffekt statt. Schließlich ist es klar, dass wenn man seine Essgewohnheiten nicht rigoros umstellt, das Gewicht nach Beendigung der Diät schnell wieder auf den Hüften drauf ist.

Fazit der Kartoffeldiät

Wer gerne Kartoffeln isst und darüber hinaus auch noch ein bisschen Sport treibt, der wird sein Gewicht mit dieser Diät sicher sehr schnell reduzieren können. Wer jedoch keine Kartoffeln mag und sich nach Beendigung der Diät ausschließlich wieder von fettreichen und ungesunden Lebensmitteln ernährt, der sollte sie nicht ausprobieren.

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.