Trainingsmethoden

Core Training: Was ist das überhaupt?

on

Überall ist von Core Training die Rede. Doch was hat es eigentlich damit auf sich? Wir erklären diese angesagte Trainingsmethode und sagen, für wen sie geeignet ist und was sie wirklich bringt.

Core Training zielt auf den Kern des Körpers (Core engl. für Kern). Dementsprechend stehen bei diesem Training die Bauch- und Rückenmuskeln sowie die Beckenbodenmuskulatur im Fokus. Durch das Training der tiefer gelegenen Muskelpartien wird nicht nur der Körper von Innen gestärkt, sondern auch die Körperhaltung verbessert und ganz nebenbei auch die Figur. So darf man sich bei einem regelmäßigem Core Training über eine schlankere und stabilere Figur freuen.

Vorzüge von Core Training

Der Bauch wird flacher, was besonders durch die verschiedenen Übungen der schrägen Muskeln am Unterbauch erreicht wird. Zudem wird die Taille schlanker und die Wirbelsäule durch die stärkere Muskulatur stabilisiert.

Generell liegen die schrägen Bauchmuskeln, die von der untersten Rippe fast bis runter zur Leiste verlaufen, beim Core Training im Fokus. Entsprechend werden zahlreiche Bauchübungen absolviert. Das Training lohnt sich, da starke schräge Bauchmuskeln eine schlanke Taille fördern.

Beim Core Training nimmt aber auch die Beckenbodenmuskulatur eine wichtige Rolle ein, die lange Zeit ein Schattendasein im Krafttraining führte. Dabei ist eine gut trainierte Beckenbodenmuskulatur in vielen Lebenslagen wichtig. Sie unterstützt einen kontrollierten Toiletten-Gang, ist beim männlichen Geschlecht mit für die Erektion von hoher Bedeutung oder trägt die inneren Organe beim Niesen, Husten oder Hüpfen.

Core Training: Für wen geeignet?

Core Training lohnt sich für jeden, egal welchen Alters oder Fitnesszustand. Die Beweglichkeit sowie Ausdauer und Konzentration werden gefördert und die ersten Erfolge lassen bei dieser Trainingsmethode nicht lange auf sich warten. Im Profibereich findet die von Fitnesstrainer der deutschen Nationalmannschaft, Mark Verstegen, entwickelte Methode ebenfalls Anwendung. Durch das Training sollen Muskelverletzung vorgebeugt und der Körper leistungsfähiger werden.

Core Training wird in zahlreichen Fitnessstudios und Vereinen angeboten.

Empfehlungen für dich

1 Comment

  1. Bodybuilding-Experience

    8. August 2011 at 19:28

    Hört sich echt interessant an. Ich persönlich werde es nicht machen, aber für Personen die vielleicht schon Veranlagungen haben mit Rückenproblemen oder Anderes, denen könnte man sowas gut empfehlen.

    Hatte davor noch nie etwas von dem Training gehört.
    Danke

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login