Motivation

Bleiben Sie stark: So bekommen sie ein Sixpack

on

Nach wie vor gilt das Sixpack als das männliche Schönheitsideal unserer Zeit. Viele Männer gehen das Ziel zunächst mit großem Ehrgeiz an, stellen dann aber oft ernüchtert fest, dass sich der gewünschte Effekt nicht einstellen will. Dabei wird häufig übersehen, dass es um mehr als nur Training geht und verschiedener Faktoren bedarf um erfolgreich zu sein. Wir möchten Ihnen an dieser Stelle daher ein paar nützliche Tipps geben, wie Sie mit einem Bündel von Maßnahmen den Weg zum Waschbrettbauch innerhalb relativ kurzer Zeit bewältigen können.

Disziplin und richtige Ernährung

Die meisten berufstätigen Menschen leiden unter ständigem Zeitmangel, der sich häufig nachteilig auf das angestrebte Trainingspensum auswirkt. Der einfachste Weg mehr Zeit zu erhalten, liegt in der Verkürzung des nächtlichen Schlafes. Natürlich sollten Sie es in dieser Hinsicht nicht übertreiben, aber eine Reduzierung des Schlafpensums von bspw. 8 auf 7 Stunden hat für den Körper keinerlei negative Effekte und ist oft nur eine Frage der Gewöhnung. Zudem lassen sich durch eine etwas bessere Organisation des Alltags, wie bspw. beim Einkaufen, leicht neue Zeitreserven schaffen, die dann in Trainingsarbeit investiert werden können. Erst wenn Sie sich richtig ernähren, wird das Training seine volle Wirkung entfalten können. Da jeder Mensch andere körperliche Voraussetzungen mitbringt, sollte der Ernährungsplan im Optimalfall individuell auf den einzelnen abgestimmt sein. Generell vermeiden sollten Sie Weißmehlprodukte, Süßigkeiten und auch Fruchtsäfte. Als vorteilhaft gelten beispielsweise eiweißhaltige Produkte, Putenfleisch, Bohnen- und Hülsenfrüchte oder Olivenöl.

Richtig trainieren

Möchten Sie es innerhalb kurzer Zeit zum Sixpack schaffen, so ist die richtige Dosierung des Trainings von großer Wichtigkeit. Um ihr volles Wachstum entfalten zu können, brauchen die Muskeln auch Regenerationsphasen. Es empfiehlt sich daher, das Training tageweise nach Muskelgruppen zu splitten. Um die Bauchmuskulatur zu stärken und schnell Bauchfett zu verbrennen, sollten Sie auf eine ausgewogene Kombination aus Übungen an der Klimmzugstange, Beinhebeübungen und Crunches setzen. Weitere Tipps und Anregungen rund um das Thema können Sie auch hier nachlesen.

Nette Begleiterscheinungen

Sofern Sie kontinuierlich trainieren, stellen sich neben dem sich abzeichnenden Sixpack schnell weitere Erfolge ein, die Sie zusätzlich motivieren werden. So ist ein gut trainierter Körper beispielsweise wesentlich besser vor Verletzungen und Verschleißerscheinungen geschützt. Auch das häufig mit Rückenschmerzen verbundene lange Sitzen auf dem Bürostuhl wird Ihnen aufgrund der gestärkten Muskulatur deutlich weniger zusetzen.

Spaß und Motivation bewahren

Achten Sie beim Training darauf, dass Ihnen die Lebensfreude nicht abhandenkommt! Um dem entgegenzuwirken, sollten Sie sich eine angenehme Trainingsgruppe suchen, in der die Teilnehmer mit Spaß bei der Sache sind und sich gegenseitig pushen, motivieren und kontrollieren. Auf dem Weg zum Sixpack werden sie früher oder später sicherlich auch einmal mit Motivationsproblemen zu kämpfen haben. Umso wichtiger, dass jemand da ist, der sie wieder aufbaut!

Bild: drubig-photo – Fotolia

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.